Käsekuchen

Käsekuchen mit Heidelbeersoße

Ich habe diese Käsekuchen mit einer Freundin gebacken. Ich habe eine neue Zutaten probiert. Das ist nicht gleich mit meinem Erdbeeren Käsekuchen.


Zutaten

Springform: 26/28“ cm

 Für den Teig:
350 g Mehl
120 g Zucker
140 g Butter
2 (große M) Eier
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver

 

 Für die Füllung:
500 g Magerquark
250 g Frischkäse
500 ml Milch , optional!!
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100 ml Öl, neutrales
250 g Zucker
4 (große M) Eier
 evtl. Zitronenschale oder Aroma

Ich habe diese Kuchen ohne Milch gebacken. Ich habe diese Zutaten von meinem letzten Käsekuchen abgeschrieben. Ich habe ohne Milch probiert, und die Käsekuchen war aber noch lecker!

 Für die Soße:
350 g Heidelbeeren, frisch
100 g Puderzucker/Zucker
4 EL Zitronensaft
3 EL Wasser

Sie können 1-2 EL Stärkemehl und Zucker benutzen, wenn Sie keine Puderzucker haben.


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min.    Backzeit:55-65 Minuten

Käsekuchen

  1. Den Backofen Markt auf 200 ° C (Umluft) vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Teig zu einem festen Teig kneten. Den 26” oder 24” Springform-rand mit 3/4 des Teiges auslegen und den Rand mit dem Rest-teig 2 cm hoch auslegen.
  3. Für die Füllung, alle Zutaten mit dem Mixer vermischen und auf den Boden geben. Danach den Kuchen bei 55-65 Minuten backen.
  4. Wenn Sie verhindern möchten, dass der Kuchen oben braun wird, dann können Sie den Kuchen mit Alufolie oder Backpapier abdecken.
  5. Nach dem der Kuchen fertig gebacken ist, auskühlen lassen.

Heidelbeere soße:

  1. Wasser, Zitronensaft, Puderzucker zusammen in vorgeheizten Topf aufkochen.
  2. Die Heidelbeeren waschen, trocken tupfen und unter die Soße rühren.
  3. Dabei gelegentlich umrühren, bis eine angedickte Masse entstanden ist.
  4. Danach über einem Stück Käsekuchen verteilt, servieren. Mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt am besten, wenn die Soße warm ist und die Käsekuchen ausgekühlt oder kalt(vom Kühlschrank) ist.

Guten Appetit!

One thought on “Käsekuchen mit Heidelbeersoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*